NACH OBEN

TV Sexau eröffnet Verbandsligarunde gegen die WKG Sasbach/Renchtal

Veröffentlicht am: 09.03.2019

Erfasst von: Andre Bühler


Am vergangenen Samstag startete die erste Mannschaft des TV Sexau vor heimischem Publikum in die diesjährige Verbandsligarunde. Die Sexauer Turner empfingen an ihrem ersten Heimwettkampf die Kontrahenten der WKG Sasbach/Renchtal.

Lars Gerber eröffnete den Wettkampf am Boden und weihte somit auch die neu angeschaffte Tumblingbahn ein. Trotz einer starken Performance am Boden musste der TV Sexau die ersten Gerätepunkte der Saison knapp an den formstarken Gegner abgeben. Auch am Seitpferd konnte der Gast seinen Vorsprung weiter ausbauen. An den Ringen gelang es der jungen Mannschaft schließlich das erste Gerät für sich zu gewinnen. Beim Versuch diesen Erfolg am Sprung fortzuführen überzeugte die Heimmannschaft mit hohen Schwierigkeitsgraden, unterlag jedoch mit wenigen Zehnteln aufgrund zweier Stürze. Am Barren zeigten beide Teams hervorragende Übungen, die Gäste entschieden das Gerät jedoch für sich. Auch wenn der Wettkampf zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden schien zeigte die heimische Mannschaft am finalen Gerät, dem Reck, eine konsequente Leistung und konnte das Königsgerät für sich entscheiden. Hierdurch verkleinerte sich die Lücke zur WKG Sasbach/Renchtal was zu einem Endergebnis von 252,65 zu 258,10 Punkten und 4 zu 8 Gerätepunkten führte.